Alles in allem ist Cheesy Gonzola eine sehr gute Erweiterung zu Burg Appenzell.
SpielxPress


Bernhard Weber – Cheesy Gonzola

Cheesy Gonzola, Zoch 2008

< SPIELEÜBERSICHT

Die schnellste Maus von Appenzell

Die gefräßigste Maus unter dem Blauschimmel besucht die Burg. Cheesy bringt einen Dreikäsehochturm mit und entdeckt den tollsten Raum der Burg: die Speisekammer! Und auch neue Bodenplättchen eröffnen ungeahnte Möglichkeiten.

Mit neuem Material lassen sich vier Varianten in beliebiger Kombination miteinander spielen, außerdem hat nun ein fünfter Käsejäger mit seinen vier Mäusen die Chance auf die begehrten Happen.

So erweitert Cheesy Gonzola Burg Appenzell mit gehaltvollem Nachschub und ermöglicht eine noch rasantere Jagd auf die würzigen Leckerbissen.

Verlag: Zoch
Spielekritik: poeppelkiste.de
Spielregel: Cheesy-Gonzola-Regel.pdf